Was kostet der Führerschein? 2016-12-07T16:05:58+00:00

GESAMTKOSTEN FÜHRERSCHEIN

Was kostet der Führerschein?

Die Kosten setzen sich zum einen aus den feststehenden Gebühren der Behörden etc. und den Kosten für die benötigten Fahrstunden zusammen. Was am Ende der gesamten Ausbildung gezahlt werden muss, hängt also zum großen Teil von der Qualität und Effektivität ab, mit der die Ausbildung erfolgt ist. Eine seriöse Fahrschule kann nie im Voraus einen exakten Endpreis für den Führerschein nennen.

Grob geschätzt kostet der Führerschein der Klasse B beim ersten Versuch zwischen 1.300 und 2.300 Euro. Günstiger wird es selten werden; teurer wird es schnell.

Übersicht Führerscheinkosten

Sehtest und Erste-Hilfe-Kurs

25 Euro

Gebühren Straßenverkehrsbehörde

40 Euro

Fahrschule Grundgebühr

200 Euro

Lernmaterial

50 Euro

22 Fahrstunden zu 30 Euro

660 Euro

12 Sonderfahrten zu 40 Euro

480 Euro

Anmeldegebühr Theoretische Prüfung

50 Euro

TÜV-, DEKRA-Gebühr Theorieprüfung

10 Euro

Anmeldegebühr Praktische Prüfung

100 Euro

TÜV-, DEKRA-Gebühr Praxisprüfung

79 Euro

SUMME

1.694 Euro

Die einzelnen Beträge können regional und von Fahrschule zu Fahrschule stark abweichen. Am Ende entscheidet über den Preis vor allem: das eigene Talent, die eigene Lernbereitschaft, die Ausbildungsdauer und manchmal auch das Glück oder Pech bei der Prüfung.